Motten

Lebensmittel- und Kleidermotten

Bei Mottenbefall ist schnelles Handeln gefragt!

Motten, oder umgangssprachlich „Nachtfalter“, gehören zur Familie der Kleinschmetterlinge. Als Schädling betrachtet werden einerseits die Kleidermotte und andererseits die Lebensmittelmotte. Während sich die Kleidermotte, wie der Name schon sagt, gerne an Stoffen und Textilien zu schaffen macht, ist die Lebensmittelmotte schädlich für Nahrungsmittel aller Art.

Agil Motte

Unser Service

Sollten Sie trotz aller Vorsichtsmaßnahmen unter einem Mottenbefall leiden, können unsere Fachleute ihr Problem schnell und effizient lösen. Mit dem Einsatz von speziellen Präparaten und Insektiziden sind Sie die Motten nach kurzer Zeit wieder los. Füllen Sie ganz einfach unser Online-Formular aus und wählen Sie den gewünschten Service. Durch die Bekanntgabe aller relevanten Informationen bzw. Übermittlung von Bildmaterial ist es uns möglich umgehend zu handeln. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

online-formular

Die Lebensmittelmotte

Die Lebensmittelmotte ist meist mit braunen Mustern versehen und hält sich gerne überall dort auf, wo es Nahrungsmittel gibt. Dabei befallen sie gerne offene Lebensmittelpackungen (Mehl, Kakao etc.) und legen darin ihre Eier ab. Der eigentliche Schaden wird anschließend durch die Larven der Motte angerichtet, denn diese ernähren sich während ihrer Entwicklung von den sie umgebenden Lebensmitteln. Da je nach Art der Lebensmittelmotte ein einzelnes Weibchen zwischen 50 und 400 Eier legen kann, muss schnell gehandelt werden.

Die Kleidermotte

Kleidermotten sind strohgelb bis silbrig gefärbt und hausen vorwiegend in Kleiderschränken. Den Hauptschaden an der Kleidung verursachen die Larven der Motte, die sich erbarmungslos durch Fasern fressen und hässliche Löcher hinterlassen. Besonders gerne haben sie feuchte, verschwitzte und verschmutzte Kleidungsstücke. Neben Kleidern werden aber auch Teppiche gerne befallen.

Tipps zur Bekämpfung und Prävention

  • Saugen Sie Kleidung und Textilien regelmäßig ab
  • Feuchte und verschmutzte Kleidungsstücke gehören nicht in den Schrank
  • Der Duft von ätherischen Ölen (Salbei, Zeder, Lavendel) vertreibt Motten
  • Vorratskammern und Lebensmittelschränke müssen regelmäßig gereinigt werden
  • Lebensmittel sollten in geschlossenen Behältern aufbewahrt werden

In wenigen Schritten zum unverbindlichen Angebot

Sie werden von Motten geplagt? Unsere Kammerjäger vertreiben die Vielfräße schnell und effizient. Nehmen Sie noch heute Kontakt auf und wir sind in kürzester Zeit für Sie zur Stelle. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Jetzt Anfragen!

Cookie Richtlinien

Diese Website verwendet Cookies zum Erfassen von Daten und sicherstellen aller Website Funktionalitäten. Weitere Informationen dazu finden Sie im Bereich Datenschutz.