Loading...
Fliegen2017-03-17T16:13:37+00:00

Fliegen als Gesundheitsrisiko

Eine ausgewachsene Fliege lebt oft nur einige Wochen oder Tage. Dabei wachsen manche Arten in nur einer Woche vom Ei zum erwachsenen Tier heran. Sie ernähren sich von organischen Substanzen – auch wenn diese bereits von Zerfall betroffen sind. Zum Ärgernis werden Fliegen dann, wenn sie vom Menschen angebaute Pflanzen zerfressen oder uns beim Essen attackieren. Abgesehen davon stellen Fliegen ein erhebliches Gesundheitsrisiko dar, da sie gefährliche Krankheitserreger übertragen.

Die Fliege
als Gefahrenquelle

Exkremente, Abfälle, Lebensmittel, Mensch und Tier – Fliegen lassen sich überall nieder, wo es etwas Essbares für sie gibt.

Dabei sammelt sie eine Vielzahl von Bakterien ein und gibt diese auch wieder weiter. Salmonellen, Ruhr, Tuberkulose und Cholera sind nur ein paar der Fliege Krankheiten, die Fliegen übertragen können.

Zusätzlich bremsen Fliegen die Entwicklung von Nutztieren und beschleunigen den Verderb von Lebensmitteln.

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN!

Tipps zur Bekämpfung & Prävention

Um es erst gar nicht zu einer Fliegenplage kommen zu lassen, ist es ratsam den Fliegen jeglichen Zugang zu Nahrungsmitteln und möglichen Brutstätten zu versperren.

  • Lassen Sie Lebensmittel nicht offen stehen

  • Essensreste, Krümel etc. immer sofort entfernen

  • Dreckige Töpfe und Teller locken Fliegen an. Waschen Sie besser gleich ab

  • Abfall und Kompost sollten in verschließbaren Behältern aufbewahrt werden

  • Katzenklos und Kleintiergehege sollten regelmäßig gereinigt werden

  • Fliegengitter sind immer sinnvoll – vor allem in der Küche

Sollten Sie trotz aller Vorsichtsmaßnahmen mit einer Fliegenplage zu kämpfen haben, rufen Sie uns an. Unsere Experten sehen sich Ihr Problem gerne genauer an, entfernen Brutstätten und bekämpfen die Fliegen mit modernen Fallen und Methoden sinnvoll und effizient.

FLIEGENPLAGE?

Rufen Sie jetzt an und informieren Sie sich in einem unverbindlichen Beratungsgespräch unter 0463/55 280.

Weitere Schädlingsarten

Fluginsekten

Fliegenplage - Unsere Experten sehen sich Ihr Problem gerne genauer an, entfernen Brutstätten und bekämpfen die Fliegen mit modernen Fallen und Methoden sinnvoll und effizient.
Mottenbekämpfung - Sollten Sie unter einem Mottenbefall leiden, können unsere Fachleute ihr Problem schnell und effizient lösen. Mit dem Einsatz von speziellen Präparaten und Insektiziden sind Sie die Motten nach kurzer Zeit los.
Wespenbekämpfung rund um die Uhr - Unser 24 Stunden Wespennotdienst entfernt und entsorgt das Wespennest mitsamt der Wespen schnell und zuverlässig.

Kriechende Insekten

Die Ameise - Die gesundheitlichen und wirtschaftlichen Gefahren und Schäden, die Ameisen auslösen können, sollten nicht unterschätzt werden. Unsere Experten stehen Ihnen gerne für eine Bekämpfung zur Seite.
Bettwanzen als Gefahrenquelle - Unsere Schädlingsbekämpfer haben die Erfahrung, die Präparate und das Wissen um mit Bettwanzen nach nur einer Behandlung fertig zu werden.
Flohbekämpfung - Unsere professionellen Kammerjäger haben das nötige Know-how und die richtigen Mittel zur Schädlingsbekämpfung um Ihr Problem diskret zu lösen.
Holzschutz mit Effizienz - Wirksame Methoden zur Bekämpfung von Holzschädlingen wie dem Holzwurm
Kakerlaken sind Krankheitsüberträger, daher ist bei Kakerlakenbefall schnelles Handeln gefragt - unsere Kammerjäger lösen das Problem.
Silberfischchen - unsere Experten kümmern sich professionell um die Bekämpfung und Prävention.

Schadnager und Marder

Bekämpfung von Ratten und Mäusen - Sie beschädigen Haus und Garten. Auch als Krankheitsüberträger stellen sie eine Gefahr dar. Unsere Experten zur Rattenbekämpfung lösen das Problem schnell und effizient.
Bekämpfung von Ratten und Mäusen - Sie beschädigen Haus und Garten. Auch als Krankheitsüberträger stellen sie eine Gefahr dar. Unsere Experten zur Ratten- und Mäusebekämpfung lösen das Problem schnell und effizient.
Die Wühlmaus als Gefahr für Garten und Pflanzen - Unsere Schädlingsbekämpfer befreien Sie von der lästigen Wühlmausplage!
Nagerbekämpfung - Unsere Kammerjäger kennen das Verhalten des Marders und vertreiben das Tier mit dem nötigen Know-how aus Ihrem Haus!
Da der Siebenschläfer unter Naturschutz steht, muss bei der Abwehr sehr sensibel vorgegangen werden. Unsere Fachleute lösen das Problem für Sie schnell, effizient und ohne Schaden für das Tier.