Bettwanzen

Bettwanzen

Das Comeback der Bettwanzen

In den letzten drei bis vier Jahrzehnten erlebt die Bettwanze ein Wiederaufleben. Die Ausbreitung wird vor allem mit Tourismus, der Migration sowie dem Handel, insbesondere mit Gebrauchtwaren, in Zusammenhang gebracht. Durch Flugreisen werden die Parasiten beispielsweise von ahnungslosen Reisenden quer über den Planeten befördert, und vor allem in Hotels und Pensionen hat man wieder häufiger mit ihnen zu kämpfen.

Agil Bettwanzen

Unser Service

Sollten Sie bereits mit Bettwanzen zu kämpfen haben, gibt es viele Methoden diese wieder loszuwerden. So sind im Handel z.B. Sprays und Mittel erhältlich, die eine schnelle Lösung garantieren. Wie bereits erwähnt ist hierbei allerdings von Eigenregie abzuraten – es gilt so schnell wie möglich einen Schädlingsbekämpfer zu beauftragen, um die Ausbreitung des Befalls zu verhindern. Unsere Experten haben die Erfahrung, die Präparate und das notwendige Fachwissen, um mit Bettwanzen fertig zu werden. Für ein Angebot oder die Soforthilfe durch einen Kammerjäger füllen Sie einfach unser Online-Formular aus und übermitteln uns alle relevanten Daten. Dabei bitten wir um Verständnis, dass unmittelbare Beauftragungen priorisiert behandelt werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

online-formular

Wie erkenne ich einen Bettwanzenbefall?

Die Bettwanze ist ein blutsaugendes Insekt und neben Menschen zählen auch Haustiere, Fledermäuse und Vögel zu ihren Hauptwirten. Die ausgewachsenen Tiere sind rötlich-braun gefärbt und erreichen eine Größe von 4 – 8,5mm. Das Auftreten von Stichen, insbesondere zu Jahreszeiten, in denen keine Mückenstiche zu erwarten sind, ist wahrscheinlich der erste Hinweis auf einen Bettwanzenbefall. Zusätzlich sind Kotspuren (schwarze Punkte) sowie Häutungshüllen eindeutige Indizien für einen Befall.

Tipps zur Bekämpfung und Prävention

Die Bekämpfung eines Bettwanzenbefalls in Eigenregie wird in fast allen Fällen keine vollständige Beseitigung der Schädlinge zur Folge haben, denn sie ist in der Regel sehr aufwendig und kann bei starken oder massiven Befällen selbst für einen erfahrenen Schädlingsbekämpfer eine Herausforderung darstellen. Deshalb ist es von immenser Wichtigkeit, dass bei Verdacht auf Bettwanzen umgehend ein professioneller Kammerjäger konsultiert wird.

Um es gar nicht erst zu einem Bettwanzenbefall kommen zu lassen, können aber präventive Maßnahmen gesetzt werden:

  • Hotelzimmer und ähnliches stets auf Bettwanzen untersuchen und Gepäckstücke grundsätzlich in größtmöglicher Entfernung vom Bett aufbewahren
  • Beim Kauf von gebrauchten Waren, diese zuerst außerhalb der Wohnung/des Hauses nach Wanzen absuchen
  • Auch kleine Fugen oder Zwischenräume hinter Tapeten absuchen

In wenigen Schritten zum unverbindlichen Angebot

Ein Bettwanzenbefall raubt Ihnen den letzten Nerv? Unsere erfahrenen Kammerjäger stehen Ihnen bei der Bekämpfung mit Rat und Tat zur Seite. Nehmen Sie noch heute Kontakt auf und wir sind in kürzester Zeit für Sie zur Stelle. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Jetzt Anfragen!

Cookie Richtlinien

Diese Website verwendet Cookies zum Erfassen von Daten und sicherstellen aller Website Funktionalitäten. Weitere Informationen dazu finden Sie im Bereich Datenschutz.